Welche Fenster sollte ich kaufen?

Im Jahre 2020 sollen gemäß einer Marktstudie, welche vom eigenständigen Marktforschungsinstitut Ceresana durchgeführt wurde, 225 Mio. Fenster- und Türeneinheiten auf dem Europäischen Markt verkauft werden. Die Bevölkerung greift laut der Analyse immer häufiger aufs mehrfach billigere und bessere Kunststofffenster zurück. Der Uw-Wert sowie der g-Wert sollten beim Fenster kaufen eine große Rolle spielen. Außerdem gilt

Fenster mit 2-fach- oder Dreifachverglasung kaufen?

Zu Beginn schaut man auf das Aussehen der Fenster, bevor man neue Fenster kaufen möchte. Wie passt dieses Profil zu meinem Baustil. Sollen es Fenster mit Sprossen werden bzw. eher schlichte und einfache Fenster. Der g-Wert wie auch der Uw-Wert sind weitere wichtige Kenngröße, die beim Fenster kaufen eine übergeordnete Aufgabe spielen sollten. Das Marktforschungsinstitut

Fenster kaufen – doch was für welche sind die Besten?

Wer sich für neue Fenster entscheidet denkt vorerst ans Aussehen. Wie passt das Fensterprofil zu meiner Architektur. Sollen es Fenster mit Sprossen werden respektive eher schlichte und einfache Fenster. Ein weiterer relevanter Aspekt beim Fenster kaufen sollten die verschiedenartigen Werte wie z. B. der g-Wert oder Uw-Wert sein. Gemäß einer Marktanalyse von Ceresana, einem eigenständigen

Fensterbank einbauen

Beim Einbau eines neuen Fensters kommt man auch um eine neue Fensterbank nicht herum.  Hat man sich dabei für den Kauf eines Schüco Fenster entschieden, kann man sich dort auch gleich die passende Fensterbank mit bestellen. Dabei dient die Fensterbank oder das Fensterbrett, nicht nur optischen Zwecken. Auch als kleine Ablage kann diese genutzt werden.